Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal der Technologie ist die hohe Verfügbarkeit von EtherCAT-basierten Lösungen und Systemen. Verfügbarkeit impliziert zwei Schlüsselfaktoren: Zuverlässigkeit der Lösung oder des Systems und Reduzierung der Ausfallzeiten. Da die Zuverlässigkeit hauptsächlich mit der Technologie selbst und der Qualitätssicherung in Verbindung steht, besteht das größte Anliegen bei der Reduzierung von Ausfallzeiten darin, auf Fehlfunktionen korrekt und rechtzeitig zu reagieren. Zu diesem Zweck spielen die Diagnosefunktionen eine wichtige Rolle. Um diese in vollem Umfang zu nutzen und dem Anwender Erklärungen und Hilfestellungen in Störfällen zu geben, verfügt das KPA EtherCAT Studio über ein Alarmsystem mit Fehlersuchanleitung.

Haupt-Diagnosefunktionen

  • Daten- und Frame- Logger
  • Diagnosescanner
  • Kategorisierte Meldungen
  • Ursachen & Abhilfen
  • Verbindungsqualität

Alarmliste

Die Alarmliste zeigt Alarme, Ereignisse und Notfälle an, die während der Verbindung des Studios mit dem Master registriert wurden. Jede Meldung ist zur besseren Erkennung mit einer ID versehen, einem Zeitstempel sowie einer kurzen Beschreibung des Problems oder Ereignisses. Die Meldungen können nach ihrem Schweregrad und ihrer Quelle sortiert werden.

Störungen und Notfallmassagen

Das Alarmsystem registriert alle Alarme und Ereignisse, die auftreten können, während das Studio aktiv ist (an den Master angeschlossen) und meldet sie auf verschiedene Weise. Der Dringlichkeit der Ereignisse entsprechend wird die Art der Benachrichtigung festgelegt. Bei kritischen Alarmen wird ein Benachrichtigungsfenster eingeblendet, sodass derartige Ereignisse nicht übersehen werden und sofort Maßnahmen zur Behebung des Problems ergriffen werden können. Beschreibungen möglicher Ursachen und Abhilfemaßnahmen für die häufigsten Probleme, die bei der Inbetriebnahme oder beim Auffinden eines Engpasses auftreten können, befinden sich im Troubleshooting Guide – einer Wissensdatenbank, die von unserem Inbetriebnahme- und Supportteam aufgebaut wurde. Die Beschreibungen werden in umfassender Form erstellt und sind online im Zusammenhang mit dem aufgetretenen Ereignis oder Problem verfügbar.

Online Diagramm-Betrachter

Der Online Chart Viewer ist eine wichtige Diagnosefunktion des KPA EtherCAT Studio. Der Viewer erlaubt es, mehrere Kanäle von einem oder mehreren Slaves gleichzeitig zu überwachen. Er bietet die Möglichkeit, die Variablen zu visualisieren, die im Online-Modus ausgewählt wurden.

Snapshot-Viewer

Das Fenster Snapshot-Viewer dient der Darstellung eines Diagramms, welches aus Snapshots eines Wertes (Kanal oder Signal) erstellt wurde. Die Erstellung von Snapshots ist konfigurierbar. Der Benutzer kann hierfür folgende Parameter festlegen:

  • Gesamtzahl der aufgenommenen Snapshots
  • Zeitfenster für die Aufnahme von Snapshots
  • Wiederholung der Snapshots
  • Zeitfenster für die Wiederholung

Die Signalwerte werden im laufenden Betrieb erfasst und in einem Snapshot gespeichert. Der Viewer zeigt anschließend den Snapshot an. Auf dem Screenshot wird die Überwachung des Signalwerts mit dem angegebenen Intervall dargestellt.

Die Erstellung von Snapshots reduziert die Gesamtbelastung des Systems, um die Leistung in harter Echtzeit nicht zu beeinträchtigen.

Data Logging Tool

Mit Hilfe des Datenloggers ist die Festlegung möglich, welche Variablen in einer bestimmten Datei gespeichert werden sollen. Auf der Grundlage dieser Datei wird das Diagramm erstellt. Der Datenlogger bietet die Möglichkeit, Bedingungen festzulegen (z.B. die Aufzeichnung zu stoppen oder einen anderen Vorgang auszuführen, wenn die festgelegte Situation eingetreten ist). Der Logger läuft und wartet, bis die Bedingung eintritt, erst dann startet der Logger die Aufzeichnung und die Aufzeichnung wird visualisiert. So sieht der Anwender sofort, dass der Wert außerhalb der Toleranz liegt.

Statistik

Das Studio sammelt verschiedene statistische Daten:

  • Netzwerkaktivität, die von der NIC erfasst wird
  • EtherCAT-Aktivität, die vom Master erfasst wird
  • CPU- und Buslast

Ethernet-Statistiken (eth0 für Linux) sind Statistiken über eine bestimmte Netzwerkkarte. Sie zeigen unter anderem an, wie viele Frames gesendet wurden, wie viele Fehler behoben wurden oder wie viele Pakete gesendet und empfangen wurden.

Ethernet 2 ist die Netzwerkkarte. Hier wird angezeigt, wie viele Frames der Master gesendet hat und wie viele Frames nicht weitergeleitet wurden, usw.
Standard-Task-Statistik zeigt die Abweichung der eingestellten Periodizitätswerte des Geräts von den realen Werten an.

Log File und Frame Logger

Die gesammelten Daten helfen bei der Analyse der Leistung des gesamten Systems und bei der Suche nach etwaigen Engpässen. Der Frame Logger Viewer zeigt statistische Informationen über alle vom Master empfangenen und gesendeten Frames an und speichert sie in einer Protokolldatei.

Stromversorgung

Das System zur Stromverfolgung ermöglicht die Überwachung der Stromversorgung und des Stromverbrauchs der LVDS-Slaves auf dem Bus, um Strommangelprobleme in der Konfiguration zu vermeiden.

Wenn die Slaves nicht mit Strom versorgt werden, färbt das Tool sie rot und zeigt negative Werte des Stromeinflusses an.

Der erste Screenshot zeigt einen Strommangel (rot eingefärbte Slaves). Der zweite, an dem die EL9400 (Stromversorgungsklemme) angeschlossen ist, verfügt über eine ausreichende Stromversorgung (alle Slaves sind grün).

Sind Sie bereit, unser Produkt KPA EtherCAT Studio zu testen?

Fordern Sie eine kostenlose Testversion an

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

    Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Anfrage per E-Mail beantworten.
    Diese Website ist durch CAPTCHA geschützt und darüber hinaus gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.