Datenschutzerklärung

Die Firma koenig-pa GmbH verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren und zu schützen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre persönlichen Daten speichern, verwenden und weitergeben, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir über Sie sammeln.

Unter „personenbezogene Daten“ verstehen wir jegliche Informationen, die Sie als identifizierte oder identifizierbare natürliche Person betreffen. Es kann Ihren Namen, Ihr Geschlecht, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer enthalten. Anonyme Informationen, die keine Verweise auf eine bestimmte Person enthalten, gelten nicht als „Persönliche Daten“.

1 Details und Name des Verantwortlichen

Der Verantwortliche (auch „wir“, „unser“ und „uns“ genannt) im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer Gesetze zum Datenschutz oder zum Schutz der Privatsphäre in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in Bezug auf unsere Unternehmens-Website (koenig-pa.de) und unser Kundenportal (koenig-pa.de/customerportal) sowie alle anderen Websites und Dienste, auf denen diese Datenschutzerklärung veröffentlicht wird, sind:

koenig-pa GmbH
Im Talesgrund 9a
91207 Lauf a.d. Pegnitz, Germany
Email: info@koenig-pa.de

2 Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der koenig-pa GmbH lauten:

koenig-pa GmbH Datenschutzbeauftragter
Im Talesgrund 9a
91207 Lauf a.d. Pegnitz, Germany
Email: dpo@koenig-pa.de

3 Allgemeine Informationen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dies für die Durchführung oder das Zustandekommen eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist oder aus Korrespondenzgründen (z. B. aufgrund einer Anfrage Ihrerseits). Eine Verarbeitung kann allerdings erforderlich sein zur Einhaltung etwaiger gesetzlicher Verpflichtungen, oder aufgrund berechtigter Interessen unsererseits, es sei denn, diese Interessen stehen im Gegensatz zu den Grundrechten bzw. -freiheiten, die das Gesetz zum Schutz Ihrer persönlichen Daten vorschreibt. Zudem werden Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung für andere Zwecke verwendet, außer denen, welche in dieser Richtlinie dargelegt werden.

Im Folgenden bedeutet der Begriff „Dienstleistungen“ die Bereitstellung unserer Unternehmenswebsite („Site“), des Kundenportals, die jeweils eigenen Profildaten des Kunden („Profil“), sowie Support und alle anderen mit unseren Produkten verbundenen Serviceleistungen.

3.1 Ihre Rechte

Sie können selbst wählen, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, indem Sie Ihre Benutzerprofileinstellungen entsprechend anpassen. Da wir Sie hierfür natürlich identifizieren müssen, bevor wir Ihren Anweisungen zur Verwendung persönlicher Daten folgen können, benötigen Sie ein registriertes Profil, um auf die Profileinstellungen zugreifen zu können.

Über die Profileinstellungen können Sie:

  • Ihre Zustimmung gemäß Artikel 6 (1) (a) der DSGVO widerrufen;
  • auf die persönlichen Daten zugreifen, die wir über Sie speichern;
  • Ihre persönlichen Daten korrigieren, bearbeiten oder ergänzen, wenn Sie feststellen, dass sie fehlerhaft oder unvollständig sind oder falls sich diese geändert haben sollten;
  • Ihr Profil und zugehörige persönliche Daten löschen.

3.2 Informationssicherheit

Wir sind uns bewusst, wie wichtig die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist und unternehmen alle wirtschaftlich angemessenen Anstrengungen, um diese in einer sicheren Umgebung zu speichern und zu pflegen. Wir haben interne Abläufe installiert, um die Verbreitung Ihrer personenbezogenen Daten auf möglichst wenige Mitarbeiter zu beschränken und Ihre Daten vor Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung und unbefugte Veränderung zu schützen.

3.3 Verarbeitung durch Dritte

Es kann sein, dass wir persönliche Daten mit unseren Partnern oder Agenten, die in unserem Auftrag arbeiten, für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke teilen. Zum Beispiel können wir Firmen beauftragen, beim Schutz und bei der Sicherung unserer Systeme oder Dienstleistungen zu helfen. Jeder Anbieter oder Agent, der mit uns kooperiert, muss jedoch unsere Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen erfüllen und darf personenbezogene Daten nur für vereinbarte und vorgesehene Zwecke nutzen. Diese Unternehmen können sich eventuell auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden.

3.4 Kinder

Wir sind uns bewusst, dass wir eine besondere Verpflichtung haben, persönliche Informationen von Kindern zu schützen. Wir werden deshalb nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern sammeln oder solche Informationen ohne Zustimmung der Eltern verarbeiten. Im Sinne dieser Datenschutzerklärung bezeichnet ein Kind eine Person, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (oder das Mindestalter für die Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten, sofern dies nach dem anwendbaren Recht abweicht).

3.5 Datenspeicherung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie dies für den angegebenen Zweck oder gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist, die jedoch über die Beendigung unserer Beziehung mit Ihnen hinausgehen können. Alle gespeicherten persönlichen Daten unterliegen weiterhin den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung.

4 Sammlung von Informationen

Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste sammeln wir Informationen entweder direkt von Ihnen (also wenn Sie uns selbst Informationen zur Verfügung stellen) oder indirekt (zum Beispiel über die Technologie unserer Website).

4.1 Informationen, die direkt gesammelt werden

Soweit wie möglich sammeln wir personenbezogene Daten (Name, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern usw.) und andere Informationen auf freiwilliger Basis. Es ist ausschließlich Ihre Entscheidung, die angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Nutzung bestimmter Dienste ist jedoch nur möglich, wenn Sie uns die erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen. Wenn Sie zum Beispiel ein Profil in unserem Kundenportal erstellen, werden Sie gebeten, personenbezogene Daten anzugeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Firmennamen und Ihre Adresse sowie Ihre Telefonnummer.

4.2 Informationen, die indirekt gesammelt werden

Wenn Sie auf unserer Website navigieren, erfassen wir möglicherweise auch verschiedene Informationen mithilfe häufig verwendeter Webanalyse-Tools wie Cookies und Web-Beacons („Analyse-Informationen“). Diese Informationen können Webbrowser-Informationen (wie z. B. Browsertyp und Browsersprache), Ihre IP-Adresse (Internet Protocol), demografische Informationen, Geo-Standortinformationen, statistische und aggregierte Informationen enthalten, sind aber nicht darauf beschränkt. Statistische oder aggregierte Informationen identifizieren nicht direkt eine bestimmte Person, aber sie können u. a. aus personenbezogenen Daten abgeleitet werden.

Wir verwenden Google Analytics, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Website zu sammeln. Diese Informationen können an Drittserver von Drittanbietern, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden, übermittelt und dort gespeichert werden. In unserem Auftrag werden derartige Drittanbieter diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren, Berichte über Website-Aktivitäten zu erstellen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Website-Aktivitäten bereitzustellen.

4.2.1 Eingesetzte Google Analyse Cookies

Wir verwenden folgende Cookies von Google Analytics:

  • _ga– um Informationen zu sammeln und Website-Nutzungsstatistiken zu erstellen; läuft nach 2 Jahren ab;
  • _gid– um Benutzer zu unterscheiden; läuft nach 24 Stunden ab;
  • _gat– um die Anforderungsrate zu drosseln; läuft nach 1 Minute ab.

4.2.2 Google Maps

Wir verwenden den Online-Dienst Google Maps, um den geografischen Standort unseres Büros auf der Seite „Kontakte“ unserer Website anzuzeigen. Wenn Sie die erwähnte Seite besuchen, erfasst der Online-Dienst Google Maps möglicherweise einige personenbezogene Daten, die sich auf Ihren Umgang mit der Website beziehen, z. B. Kartenstatistiken. Diese Informationen stehen uns nicht zur Verarbeitung zur Verfügung. Sie sollten jedoch möglicherweise die Datenschutzbestimmungen von Google überprüfen, um besser zu verstehen und zu kontrollieren, welche persönlichen Daten von verschiedenen Google-Diensten erfasst und verarbeitet werden.

5 Verwendung von Informationen

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um gemäß Artikel 6 (1) (b) der DSGVO einen Vertrag mit Ihnen abwickeln oder andere Dienstleistungen erbringen zu können. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, dabei zu folgenden Zwecken:

  • um Ihnen die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen bieten zu können;
  • um mit Ihnen über Ihre Profilinformationen oder Transaktionen mit uns zu kommunizieren;
  • um Ihnen Informationen über Funktionen auf unserer Website oder Änderungen unserer Datenschutzerklärungen zu senden;
  • Bereitstellung von Support, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Produktaktualisierungen und -korrekturen, Produkt- und Serviceankündigungen und andere ähnliche Mitteilungen;
  • um unsere Website und andere Dienstleistungen zu verbessern.

Sollten wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten zukünftig für andere Zwecke zu verwenden, welche oben oder unten nicht genannt sind, werden wir dies erst tun, nachdem wir Sie informiert und diese Datenschutzerklärung aktualisiert haben.

5.1 Kommunikationszwecke

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 (1) (f) der DSGVO für unsere legitimen Interessen, d. h. um Sie zu benachrichtigen und Ihnen Informationen über Funktionen auf unserer Website, neue Produktankündigungen, Produktupdates und Fixes zu liefern sowie für unsere Produktewerbung und Dienstleistungen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung. Sobald Sie ein Profil erstellt haben, können wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um Ihnen E-Mails zu Produkten und Diensten zu senden, die Sie interessieren könnten. Darüber hinaus können wir Ihre persönlichen Daten verwenden, um Ihnen Transaktionsbenachrichtigungen zu senden, z. B. um Angebote, Bestellungen oder Änderungen in Ihrem Profil zu bestätigen, sowie Ihnen Informationen über Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung bereitzustellen.

5.2 Standortverbesserungszwecke

Wir können Ihre ausgewerteten Informationen in Verbindung mit einem Analysedienst wie Google Analytics verwenden, um die Nutzung unserer Website zu überwachen und auszuwerten, als auch dazu, die technische Administration sowie die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern.

6 Informationen teilen

Wir können Dritten Zugang zu einigen Ihrer persönlichen Daten gewähren, um marketingbezogene und andere Recherchen durchzuführen zu lassen. Darüber hinaus können wir Dritte beauftragen, uns bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Wir geben nur anonymisierte Daten an diese Dritten weiter, es sei denn, Ihre personenbezogenen Daten werden für einen Auftrag, die angeforderten Serviceleistungen oder Nachforschungen benötigt. Diese Dritten können eingeschränkten Zugang zu Datenbanken haben und unterliegen vertraglichen Beschränkungen, die es ihnen verbieten, die Informationen für andere Zwecke zu verwenden.

7 Wichtige Ausnahmen

Wir können Ihre personenbezogenen Daten ggf. aber auch ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass die Offenlegung dieser Informationen erforderlich ist, um widerrechtlich handelnde Personen zu identifizieren, zu kontaktieren oder rechtliche Schritte gegen sie einzuleiten. Damit sind Personen gemeint, die uns, oder anderen Nutzern der Website bzw. Dritten absichtlich oder unabsichtlich Schaden zufügen, oder deren Rechte oder Eigentum durch solche Aktivitäten schädigen könnten. Außerdem müssen wir personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, etwa im Zusammenhang mit einer Unternehmensumstrukturierung, einer Fusion oder Verschmelzung mit einem anderen Unternehmen, einem Verkauf aller oder eines wesentlichen Teils unserer Vermögenswerte oder Aktien einschließlich etwaiger sogenannter Due Diligence-Prüfungen, die in Bezug auf diese durchgeführt werden, vorausgesetzt, dass die offengelegten Informationen von dem Unternehmen, das die Informationen erwirbt, weiterhin für die Zwecke verwendet werden, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.

8 Ihre Rechte

8.1 Zugangsrecht

Sie können das Recht zum Zugriff auf Ihre persönlichen Daten über das Tool „Data Export“ ausüben, das auf der Seite „Mein Profil“ des Kundenportals verfügbar ist. Mithilfe dieses Tools können Sie eine Kopie Ihrer persönlichen Daten aus dem Kundenportal herunterladen.

8.2 Recht auf Berichtigung

Sie selbst bestimmen, welche persönlichen und Kontaktinformationen wir mit Ihrem Profil verknüpfen. Sollte sich etwas ändern, können Sie über die Seite „Mein Profil“ im Kundenportal eine Anfrage an uns senden, um die Daten ändern zu lassen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre gespeicherten Daten gelegentlich zu prüfen und uns mitzuteilen, wenn etwas daran fehlerhaft ist, bzw. geändert, ergänzt oder gelöscht werden sollte.

8.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, Ihr Profil und alle damit verbundenen Informationen über die Seite „Mein Profil“ des Kundenportals zu löschen. Als Folge davon verlieren Sie allerdings den Zugriff auf das Kundenportal und die meisten damit verfügbaren Dienstleistungen, einschließlich der Angebots- und Produktbestellung, des Lizenzerwerbs und des technischen Supports.

Normalerweise ist es nicht möglich, das Profil wiederherzustellen, nachdem es gelöscht wurde. Um auf Produkte und Dienstleistungen zugreifen zu können, die zuvor verfügbar waren, können Sie nur ein neues Profil erstellen und uns ggf. um Unterstützung bitten.

8.3.1 Kulanzfrist und Schutz vor versehentlichem Datenverlust

Nach dem Löschen sind ihre Daten weder Ihnen noch anderen Personen mehr zugänglich. Lediglich der Administrator hat noch für eine Frist von 30 (dreißig) Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Löschung Ihres Profils beantragen, Zugriff auf sie.

Deshalb ermöglichen wir Ihnen, Ihr Profil innerhalb dieser 30 Tage wiederherzustellen. Wie gesetzlich gefordert wird mit dieser Funktion der Schutz vor versehentlichem Datenverlust sichergestellt, sodass Sie wichtige Informationen zu Angeboten, Bestellungen, Lizenzen und anderen Optionen nicht versehentlich verlieren können.

8.3.2 Informationen, die wir aufbewahren müssen

Nach Ablauf der Nachfrist löschen wir alle persönlichen Daten über Sie, mit Ausnahme der Daten, die für die Einhaltung geltender Gesetze erforderlich sind (z. B. Steuer- und Buchhaltungsanforderungen).

8.4 Recht auf Einspruch

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 (1) (f) der DSGVO beruht, können Sie Ihr Widerspruchsrecht jederzeit geltend machen. Sollten Sie widersprechen, werden wir Ihr Profil und alle damit verbundenen personenbezogenen Daten löschen, sofern nicht zwingende und rechtmäßige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Daten zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

9 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aus verschiedenen Gründen zu aktualisieren, z. B. aufgrund gesetzlicher Änderungen, neuer Verfahrensanweisungen, Änderungen in der Industriepraxis bzw. technologischer Entwicklungen, die eingehalten werden müssen, bzw. zu berücksichtigen sind.

Wenn wir uns dazu entschließen, diese Datenschutzerklärung zu ändern, werden wir entsprechende Hinweise veröffentlichen oder bereitstellen. Jegliche nicht wesentliche Änderung (wie etwa Klarstellungen) zu dieser Datenschutzerklärung wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Änderung wirksam, und wesentliche Änderungen 30 (dreißig) Tage nach ihrer Veröffentlichung auf koenig-pa.de/de/datenschutzerklaerung.